Papa macht mit - Tagung am 13.11.2017

 

"Papa* macht mit!"


Theorie und Praxis zu Väter*bildern, Vätergesundheit 
und Beteiligungsprozessen in Familien

Montag, 13. November 2017, 9-17 Uhr

Festsaal, FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

 

Anmeldung zur "Papa macht mit"-Tagung

 

Die Tagung findet in Kooperation des Männergesundheitszentrums MEN mit dem Verein poika statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung wird erbeten.

 

 

 

 

 

Papa macht mit - Projektbeschreibung

Ein aktivierendes Vater – Kind-Projekt in Kindergärten, Volksschulen, Horten und Sportvereinen

Laufzeit Dezember 2014 bis November 2017

Das Projekt „Papa macht mit“ wird gefördert vom Fonds Gesundes Österreich und der Wiener Gesundheitsförderung.

Gesundheit Österreich

 

Wig Stadt Wien

 

 

„Papa macht mit“ ist ein kostenloses Projekt für:

  • Väter und Kinder
  • Kindergärten, Volksschulen, Horte, Sportvereine

Ziele von „Papa macht mit“

  • Stärkung und Erweiterung des väterlichen Rollenbildes
  • Förderung der Vater-Kind Beziehung
  • Förderung des Austauschs der Väter untereinander
  • Aktivierung von väterlichen Gesundheitsressourcen
  • Wissens- und Kompetenzvermittlung zu gesundheitsbezogenen Inhalten
  • nachhaltige Verankerung von Väterthemen in der interessierten Einrichtung

 

 

 

„Papa macht mit“ möchte über das aktive Mitgestalten und Erleben gemeinsamer Aktivitäten die Gesundheit von Vätern und Kindern fördern.

 

Das Wohlbefinden in der Vaterrolle und die Vater-Kind Beziehung werden durch die gemeinsame Planung und Durchführung von stressfreien und angenehmen Aktivitäten wie etwa Kochen, Basteln oder Übernachtungen gestärkt.

 

Durch eine gute Zusammenarbeit zwischen den teilnehmenden Einrichtungen, den Vätern und dem erfahrenen mehrsprachigen Projektteam können Väterthemen in Kindergärten, Volksschulen, Horten und Sportvereinen gefördert und auf Wunsch auch nachhaltig verankert werden.

 

 

So einfach geht’s:

  • Kostenloses Angebot für Väter und Kinder
  • Keine zusätzliche Kosten für die Einrichtungen
  • Zeit- und ressourcenschonendes Konzept für „eingespannte“ Väter und Familien: jeder kann mitmachen!
  • Väter und Kinder entscheiden im Vorfeld selbst, was sie gemeinsam erleben möchten – das Projektteam und die Väter organisieren die Aktion gemeinsam.
  • Bei abwesenden Vätern können auch andere männliche Bezugspersonen wie Großvater, Onkel, väterlicher Freund das Kind begleiten.
  • Das mehrsprachige MEN Team als verlässlicher und erfahrener Kooperationspartner
  • Zusätzliche kostenlose Angebote zu Väter- bzw. Familiengesundheitsthemen für Väter und Einrichtungspersonal möglich!

 

 

Wenn Sie am Projekt teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Mag. Paul Brugger, Klinischer und Gesundheitspsychologe, MEN Männergesundheitszentrum

01/60191 5454                      paul.brugger.ext@wienkav.at

 

Das Männergesundheitszentrum MEN ist eine niederschwellige Anlaufstelle der männerspezifischen Gesundheitsförderung sowie Gesundheitsberatung und steht allen Männern und Burschen  unabhängig von Alter, Bildung, sexueller Orientierung sowie kultureller, religiöser oder ethnischer Zugehörigkeit zur Verfügung.