M•E•N VIA: Praxis der Unterstützung männlicher Betroffener von Menschenhandel

Das Männergesundheitszentrum im Kaiser-Franz-Josef-Spital präsentierte am 9. Oktober im Festsaal des Kaiser-Franz-Josef-Spitals das seit 2014 aufgebaute und vom Sozialministerium geförderte Unterstützungsangebot für Männer, die von Menschenhandel in Österreich betroffen sind. Weiters wurden mit einem Input von Katharina Beclin genderrelevante Aspekte der Arbeit mit männlichen Zielgruppen in diesem Feld reflektiert und diskutiert.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier zum Download.